Besondere Tisch–Ereignisse

Jahresversammlung 2018 im Gertrudenstübchen/Schumacher
22.03.2018

Jahresversammlung 2018 im Gertrudenstübchen/Schumacher

Im einzelnen siehe das am 18.04.2018 zugegangene Protokoll.

 

Versammlungsmotto aus gegebenem, hier nicht weiter zu vertiefenden Anlaß "Meidet jene, mit denen zu reden sich ohnehin nicht lohnt, weil das nur in einem Konflikt enden würde...", die "dritte Regel zwischenmenschlichen Verhaltens", wie Sure 7, Vers 199 des Korans neuzeitlich interpretiert wird  (natürlich völlig informell und auch ganz allgemein fürs Miteinander geeignet).

 

Wichtig vorab: Die besten Genesungswünsche für Kurt von seiner Tischgemeinschaft!

 

Programmatisch: Rückschau 2017 (u.a.auf gute Veranstaltungen, ordentliche Präsenzen, leichten Mitgliederzuwachs, Fertigstellung unseres Internetauftritts www.tg-wirtschaft.de mit Homepage und Tischchronik/Besondere Tisch-Ereignisse seit 2004) - Ausblick auf 2018: das Veranstaltungsgerüst steht - Grundsätzliches zur Freundesanzahl - Umgang miteinander 

Schade: Das nette Gertrudenstübchenambiente im Oststraßen-Schumacher, das launige Miteinander dort und die Programmatik hätten noch mehr Präsenz verdient.

Stark: Friedemann nahm binnen kurzem 17 kg, jaaa Kilo, ab, er ist - natürlich rein silhouettenmäßig- nur noch ein Schatten seiner selbst. Wie geht denn so was? So jedenfalls nicht:

Genüßlich: Trotzdem haben belegte Brötchen, Suppe, Leberkäs, Mettbällchen mit Kartoffelsalat wie stets gemundet. Beweis: Übrig blieb - wieder nichts. Und auch den Alt-Fäßchen ging es so.

Axiomatisch: Keine "an alle"-Mails mehr, wenn nicht sachlich geboten! verkündet unser Baas mit voller Zustimmung der Versammlung. Doch memento, Baas: Wenn eine Mail oder deren Adressierung - jedenfalls coram publico - kritisiert wird, sollte sie ruhig vorher richtig gelesen sein, erst hinterher kann peinlich stimmen...

Nachdenklich: Weihnachtsfeiern können künftig besser deutlich weniger kosten als zuletzt!! Können Weihnachtsfeiern künftig deutlich weniger kosten als zuletzt?? Man sieht: unterschiedliche Meinungen.

Dankbar mit Applaus: Dem Vorstand und ganz besonders dem Tischbaas für die Mühen für uns, durch uns und auch mit uns!! 

Pünktlich: Zu fast ungewohnt früher Stunde, themengemäß nüchtern, ganz lange vor der Mitte der Nacht "Last call, Gentlemen!" - auch hier bewährt sich die Trennung der Jahresversammlung von der Weihnachtsfeier.

(Ver)Störend: Ja, wie schon vor einem Jahr geahnt "Die Hölle, das sind die Literaten" (FAZ). 

 

Alle News anzeigen