Besondere Tisch–Ereignisse

Neujahrsgrüße - Stayin' alive, on the bright side
01.01.2021

Neujahrsgrüße - Stayin' alive, on the bright side

Silvester/Neujahr 2020/21

 

Das ganze Land am Boden liegt

Corona - scheint's - hat uns besiegt.

Da hilft kein Spahn, kein Lauterbach

Wir sind nun ganz verloren - ach!

Doch schon naht Trost aus Tischbaas-Hand

Für uns - ach was, das ganze Land.

Deus ex spirito, so wird's genannt

Was Gerd uns da per WhatsApp sandt:

"Kippt den Impfstoff ins Bier und öffnet die Kneipen,

dann ist Deutschland in 8 Tagen durchgeimpft!!!"

"You know, it's ok, with a glass of Gerd's beer"  

We'll live to see another year,

Stayin' alive, Stayin' alive!"                (Bee Gees)

 

Jürgen jedoch reicht nicht einfach "stayin' alive", er schickt  ein Videoclip unter

https://www.youtube.com/watch?v=jiu0lYQIPqE&feature=youtu.be

von Monty Python's Auftritt bei der Eröffnung der Olympischen Spiele London 2012

als Gemütsaufheller (brightener): "Always look on the bright side of life!"

Und sollte es wider Erwarten doch schief gehen, hat Monty

"Always look on the bright side of death

 A just before  you draw your terminal breath!"

in petto.

Diese finale Seite klang auch an in Rollys Neujahrsgruß (aus seinem klein gedruckten Facebook-) Almanach "Berührende Worte & Sprüche") "... Mögest Du in einen Raum voller Freude, Glück und Gesundheit eintreten!", vulgo Paradies. Ach nein, wir nehmen ihn lieber wörtlich: Gemeint ist sicher - der Henkelsaal.

 

PS Etwas mehr noch aus Jürgens/Monty's Song:

Corona’s a piece of shit,

When you look at it.

Some things in life are bad

They can really make you mad.

For life is quite absurd

And death’s the final word.

You know you come from nothing

You’re going back to nothing

What have you lost? Nothing.

So always look on the bright side of death.

 

Aber nein, sagen wir unisono, wir bleiben bei Monty’s  erstem Refrain:

Always look on the bright side of life:

 

That life seems jolly rotten

We take as quite forgotten:

We TGWs rather meet and laugh and have a drink,

Purse our lips, whistle and just think:

Always look on the right side of life!

PFF,  PFF PFF,   PFF PFF PFF PFF

 

Weitere eher konservativ gehaltene Grüße und Wünsche des einen und anderen an alle-tgwirtschaft siehe da und dort.

Und damit auch 'Kultur' ihren gebührenden Platz in diesen Gedanken an 2021 findet: Maestro Riccardo Muti in einer kurzen Ansprache kurz vor Schluß des traditionellen Neujahrskonzerts der Berliner Philharmoniker am 1. Jänner 2021:

Es war ein schwieriges Jahr, eigentlich ein schreckliches Jahr. Aber wir sind immer noch hier und glauben an die Botschaft der Musik. Musiker haben als Waffen nur Blumen, keine Dinge, die töten. Wir bringen Freude, Hoffnung, Friedensbruderschaft, Liebe mit großem L. Musik ist wichtig, nicht weil sie Unterhaltung ist. Oft sehen wir, dass Musik als Unterhaltung gesehen wird. Musik ist nicht nur ein Beruf, sie ist eine Mission, deshalb machen wir diese Arbeit. Mission für was? Um die Gesellschaft besser zu machen. Um an eine neue Generation zu denken, die in einem ganzen Jahr dem tiefen Denken beraubt wurde, die die ganze Zeit an Gesundheit denkt. Gesundheit ist das Wichtigste, aber auch die Gesundheit des Geistes. Und die Musik hilft. Meine Botschaft an die Gouverneure, Präsidenten und Premierminister überall in jedem Teil der Welt: Betrachten Sie Kultur immer als eines der Hauptelemente, um in Zukunft eine bessere Gesellschaft zu haben”.

 

Passend dazu ein Tip diesmal nicht ex libris, sondern ex musica:

David Garrett Crossoverconcert "Live in Verona" (Arena) 2019: Stradivari meets Rockguitars&Drums,

u.a. Auftaktakkorde Beethovens 5. Symphonie (dadada da); Scherzo Beeth. 9. S.; Débussy "Claire de Lune; "Viva la Vida"; Beatles "Hey Jude"; Metallica "Master  of Puppets"; Queens "Bohemian Rhapsody" und "One Vision", Phil Collins "..."; Hans Zimmer "He's a Private"...

(TV-Ausstrahlung 3Sat am 02.01.2021)

 

Alle News anzeigen